09 Jan

Mit Vollgas ins neue Jahr!

Wir sind aus unserer Betriebsruhe zurück und hatten über die freien Tage Zeit, ein Resümee des vergangenen Jahres zu ziehen und uns gute Vorsätze für 2018 zu überlegen. 2017 war ein anstrengendes aber auch sehr erfolgreiches Jahr: Wir konnten einen Umsatzwachstum von 20% verbuchen und damit im dritten Jahr in Folge ein zweistelliges Wachstum realisieren. Der Trend von MES als Enabler für Industrie 4.0 und die Digitalisierung in der Fertigung ist weiterhin ungebrochen und wird sich in den kommenden Jahren aufgrund neuer Innovationen und positiver Erfahrungen noch verstärken.

Ein solches Wachstum trägt sich natürlich nicht von selbst. Daher sind wir, vor Allem in den Bereichen Entwicklung und Consulting, ständig auf der Suche nach kompetenter und motivierter Verstärkung. Aber auch den Ausbau des internen Projekt- und Multi-Ressourcenmanagements greifen wir verstärkt an, um unsere Projekte noch effektiver stemmen zu können. Unsere ausführlichen Stellenangebote finden Sie unter:
https://www.guardus-mes.de/karriere/

 

Neben Herausforderungen spannender Neukundenprojekte haben wir die erzielten Erfolge nicht zuletzt unseren Bestandskunden zu verdanken. Damit diese, aufgrund des kontinuierlichen Wachstums und der vielen neuen Projekte, nicht zu kurz kommen, kümmert sich ab sofort ein dreiköpfiges Team um die Neustrukturierung und Verbesserung der Bestandskundenbetreuung – Rebeka Braun, Svenia Mühlbeyer und Fritz Bernhard haben sich zusammengesetzt und sich die folgenden vier Vorsätze für das neue Jahr überlegt:

 

  • Wir möchten uns mehr auf Sie zubewegen, um Ihre Bedürfnisse noch besser zu verstehen.
  • Wir möchten uns mehr Zeit für Sie nehmen und Sie über alle Neuigkeiten rund um GUARDUS MES auf dem Laufenden halten.
  • Wir möchten, dass unsere Prozesse schlanker und unsere Reaktionszeiten schneller werden.
  • Wir möchten alles dafür tun, um die Zufriedenheit unserer gemeinsamen Zusammenarbeit zu steigern.

 

Den Weg zu unserem Blog haben Sie ja bereits gefunden. Diesen haben wir Ende 2017 ins Leben gerufen und werden ihn auch 2018 kräftig befüllen. Auf diesem Weg wollen wir noch mehr Transparenz schaffen und Ihnen Hintergrundinformationen, Wissenswertes und Bewegendes zukommen lassen. Wenn Sie keinen Blogbeitrag verpassen wollen, können Sie sich hier zu unserem Blog-Reminder anmelden und gleichzeitig traumatisierten Kindern helfen: GUARDUS spendet für jede Anmeldung einen Euro an die Radio7 Drachenkinder.

Wir freuen uns auf ein spannendes 2018 mit Ihnen!

 

Mit Vollgas ins neue Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.