Ihre Downloads:

Ihre Download-Liste ist leer

News

21.09.2017

Raumedic rüstet sich für Industrie 4.0

Investition in Qualitätsführerschaft und Fertigungsoptimierung

weitere Informationen
05.09.2017

Software-Engineering ist eine sehr persönliche Angelegenheit

Wenn Assets wieder zu Menschen werden, dann klappt auch das Outsourcing

weitere Informationen

Events

12.10.2017

GUARDUS Talk in Ulm

QMS-Standard IATF 16949

weitere Informationen
18.10.2017

GUARDUS Talk in Ulm

Produktionslogistik und Fahrerlose Transportsysteme

weitere Informationen

1. Qualitäts-Management

Das modular aufgebaute Qualitäts-Management (CAQ) von GUARDUS MES stellt sich konsequent prozessorientiert auf. Die Aufgabe: Qualitäts- bzw. Fehlerkosten senken und gleichzeitig alle Kundenanforderungen nach höchsten Standards (TS 16 949, ISO / TS 13 485, etc.) erfüllen.

Dazu bieten die CAQ-Bausteine von GUARDUS MES umfassende Funktionalität für die durchgängige Erfassung von Produkt- und Prozessdaten entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Im Anschluss an die Prüfplanung verlaufen alle Qualitäts-Prüfungen in einem steten Regelkreislauf und richten sich an den verschiedenen Fertigungsprozessen aus: Von der Beschaffung und der Produktion (In-Prozess-Kontrollen) bis hin zu den Produktendprüfungen, inklusive Prüfmittelmanagement und Qualitäts-Audits.

"Bis zur Einführung der neuen MES-Anwendung hatten wir keine dezidierte Fachanwendung für die Steuerung der Beschaffungs- und Prüfprozesse im Einsatz." ... "Gerade die Durchgängigkeit über alle benötigten Funktionsbereiche erlaubt uns heute, schneller und vor allem noch effizienter zu arbeiten.“

Michael Winkler

Leiter Qualitäts-Management

Wilhelm Layher GmbH & Co. KG

Funktionsnetz Qualitäts-Management (CAQ)

Ein besonderer Vorteil der geschlossenen Regelkreisläufe zeigt sich in der Rückverfolgbarkeit, etwa beim Lieferantenmanagement und dem integrierten Maßnahmen-Management (KVP), das als zentrale Informationsplattform über den gesamten Prozess Aktionen elektronisch verwaltet und deren Fortschritt überwacht.

Weiterer zentraler Bestandteil des CAQ-Bausteins von GUARDUS MES ist die reibungslose Integration von Betriebs- (BDE) und Maschinendaten (MDE) sowie die Anbindung betriebswirtschaftlicher Systeme. Dieser kontinuierliche Datenfluss sorgt beispielsweise dafür, dass Prozesseinflüsse wie ein Störsignal der Maschine oder eine neue Rohmaterial-Charge entsprechende Prüfungen durch Werker oder das Labor automatisch anfordert.

Dokumente, die Sie interessieren könnten:
  •  
    mehr Info

    GUARDUS CAQ steht für höchste Standards im Qualitäts-Management in der Fertigungsindustrie und bietet Ihnen mehr als nur Funktionen. Profitieren Sie von maximaler Transparenz und Durchgängigkeit in allen Qualitätsabläufen und -aufgaben entlang der Wertschöpfung.

Zum Download-Portal