Neuigkeiten rund um
die Guardus Solution AG

News

12.05.2017

Unternehmerische Weitsicht, die sich auszahlt

GUARDUS Solutions AG feiert 15 Jahre erfolgreiche Firmengeschichtemehr»


28.03.2017

Connected World im modernen Teile-Tourismus

Manufacturing Execution System GUARDUS MES sorgt für durchgängige Datenintelligenz in dezentralen, automatisierten Fertigungsprozessenmehr»


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-2 3-4 5-6 7-8 9-10 11-12 13-14 Nächste > Letzte >>

Events

22.06.2017

Jubiläums-Kundentage 2017

Die GUARDUS Solutions AG feiert ihren 15. Geburtstag in Ulmmehr»


04.07.2017

Kongresses QS-Excellence 2017

Neue Impulse für die industrielle Qualitätssicherung im Fertigungstaktmehr»


22.06.2017

Jubiläums-Kundentage 2017

Die GUARDUS Solutions AG feiert ihren 15. Geburtstag in Ulm


GUARDUS Kundentage am 22.-23.06.2017 in Ulm

 

Seit dem Gründungstag der GUARDUS Solutions AG sind nunmehr 15 Jahre vergangen. Wir haben eine phantastische Reise hinter uns und die Zukunft wird noch besser, da sind wir uns sicher. Deshalb wollen wir mit unseren Kunden, Partnern und langjährigen Weggefährten feiern. Welcher Anlass könnte dafür besser geeignet sein, als die kommenden GUARDUS Kundentage?

 

Gemeinsam starten wir die große Sause am 22. Juni mit einem Feuerwerk an Neuigkeiten, lebendigen Diskussionen und spannenden Zukunftskonzepten. Am Abend heben wir dann gemeinsam ab und erleben die GUADRUS Welt buchstäblich von oben. Damit nicht genug. Es erwartet Sie ein phantastisches Sommerfest im Hotel Restaurant LAGO am See in Ulm. Mit Pauken und Trompeten stoßen wir auf unseren 15. Geburtstag an und freuen uns auf das, was vor uns liegt. Am nächsten Morgen starten wir dann wieder durch mit weiteren spannende Fachforen aus dem GUARDUS Universum.

„Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden“. Was Marlon Brando
stets im Herzen trug, sehen wir genauso und ergänzen: Unternehmerische Exzellenz ist keine Fertigkeit, sondern eine Geisteshaltung. In diesem Sinne scheuen wir auch keinen Vergleich.

  

Agenda 22.06.2017
 

ab 13:00 Uhr: Ankunft der Gäste


13:30 Uhr bis 14:00 Uhr: Begrüßung
Selbstbestimmt in die Zukunft gehen, ohne dabei die Wurzeln des Unternehmens zu vergessen – mit diesem Erfolgsrezept hat sich GUARDUS zu einem Key-Player unter den MES-Herstellern entwickelt. Bereits vor 15 Jahren hat sich das Unternehmen im Rahmen der Prozessorientierung auf die Fahne geschrieben, Software für ganzheitliche Shopfloor-Konzepte zu entwickeln. Ein Plan, der vollständig aufgegangen ist. Das MES von GUARDUS ist für viele Kunden zentrale IT-Stellschraube für nachhaltige Industrie 4.0-Strategien.
Referent: Dr. Günter Knorr, Aufsichtsratsvorsitzender GUARDUS Solutions AG
   

14:00 Uhr bis 14:45 Uhr: Vortrag
Nimm mich mit, Kapitän, auf die Reise – Connected Traceability im modernen Teiletourismus
In den automatisierten Produktionskonzepten des digitalen Zeitalters kommunizieren alle
beteiligten Akteure nicht nur innerhalb eines Unternehmens, sondern vor allem auch zwischen
Werken und Lieferanten. In diesen agilen Geschäftsmodellen sind Konzepte gefragt, die eine lückenlose Transparenz bei der Rückverfolgung beliebiger Trace-Einheiten über Standorte und Produktionsvorgänge hinweg gewährleisten.
Referent: Andreas Kirsch, Vorstand GUARDUS Solutions AG

14:45 Uhr bis 15:30 Uhr: Vortrag
Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt – neue Ansätze im Qualitäts-Management
Die digitale Transformation verändert Gesellschaft, Wirtschaft und Unternehmen so grundlegend, dass neuartige Organisationsformen, -kulturen und Managementsysteme entstehen. Es ist nur konsequent, dann auch das Qualitäts-Management neu zu erfinden. Die DGQ stellt neue Ansätze für ein agiles Qualitäts-Management vor und beschreibt die wichtigsten Trends einer Qualitätssicherung 4.0.
Referent: Dr. Benedikt Sommerhoff, Leiter Innovation & Transformation, Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V.

15:30 Uhr bis 16:00 Uhr: Kommunikationspause
  

16:00 Uhr bis 16:45 Uhr: Vortrag
Fahrerlose Transportsysteme (FTS): Innovationen in der Produktionslogistik
Die Effizienzsteigerung logistischer Prozesse wird in vielen Produktionsbetrieben noch immer stiefmütterlich behandelt. Im Hinblick auf Lean Production und die voranschreitende Industrie 4.0-Diskussion wird es jedoch unerlässlich sein, neue Verfahren zu implementieren, die dem Automatisierungsgedanken sowie der Flexibilität und Intelligenz autonomer Produktionsumgebungen Rechnung tragen.
Referent: Michael Wolter, Geschäftsführer Safelog GmbH

16:45 Uhr bis 17:30 Uhr: Vortrag
Von der Transparenz über Assistenzsysteme zu lernenden Systemen
Die enorme Geschwindigkeit, mit der jetzt die Digitalisierung in die Produktion eindringt, stellt die Unternehmen bei der Implementierung von IT-Systemen vor große Herausforderungen. Im Zuge dessen haben sich Projektziele, Komplexität und Implementierungsstrategien in den letzten 15 Jahren deutlich verändert. Erfahren Sie, wie sich GUARDUS heute aufstellt und welchen Weg das Unternehmen in Zukunft geht.
Referent: Simone Cronjäger, Vorstand GUARDUS Solutions AG

Ab 18:00 Uhr: Saisonales Buffet à la Chef mit Erfahrungsaustausch in ungezwungener Runde

Seien Sie unser Gast bei diesem besonderen Jubiläums-Anlass und feiern Sie mit uns. Inmitten der Ulmer Friedrichsau, direkt neben einem imposanten Natursee und in bester Lage, befindet sich unser Veranstaltungsort – der ideale Platz, um spannende Informationen rund um GUARDUS auszutauschen und auf eine erfolgreiche Zukunft anzustoßen.

Im nebenan gelegenen Restaurant LAGO feiern wir unser Jubiläum bei leckerem Buffet und Live-Musik. Lassen Sie sich mit köstlichen Gaumenfreuden verwöhnen und genießen Sie dabei den herrlichen Frühsommerabend auf der Seeterrasse.

Einige von Ihnen erwartet noch ein ganz besonderes Highlight: Mit insgesamt fünf Ballons steigen wir in den Himmel über Ulm und erleben ein fantastisches Panorama. Zwanzig Plätze für die Ballonfahrten werden unter den ersten Anmeldungen zum Kundentag vergeben. Später am Abend, nach Einbruch der Dunkelheit, wartet ein weiteres Spektakel auf alle Teilnehmer: das Ballonglühen! Lassen Sie sich überraschen, es ist ein einzigartiges Schauspiel.

 

Agenda 23.06.2017

09:00 Uhr bis 10:00 Uhr: Fachforen (parallel)

1A: Der Weg mit GUARDUS zu Industrie 4.0
Die neuen Denkmodelle der Digitalisierung wirken sich massiv auf die gesamte Vernetzung der betrieblichen Infrastruktur aus und betreffen die Entwicklungsagenda von Produkten ebenso wie die Interaktion mit Kunden und Partnern. Deshalb hat GUARDUS einen Leitfaden entwickelt, mit dem sich Industrie 4.0-Projekte aus MES-Sicht zum Erfolg führen lassen.
Referent: Andreas Kirsch, Vorstand GUARDUS Solutions AG

1B: Wenn Zukunft formbar wird
Die Zeit, in der wir leben, ist jetzt – nicht eine Sekunde früher oder später. Doch obwohl wir nicht in ihr leben können, können wir Zukunft denken und formen, vor allem wenn es um GUARDUS MES geht. Diskutieren Sie mit uns ‚heiße Themen‘ aus der GUARDUS Entwicklungsküche. Auf dem Innovationsplan stehen moderne Technologien wie Business Apps, neue Arbeitsmethoden, die durch Assistenzsysteme unterstützt werden oder auch funktionale Themen, die den Alltag mit GUARDUS MES massiv vereinfachen. Zeigen Sie Flagge und gestalten Sie Ihre MES-Zukunft.
Referent: GUARDUS Team
 

10:00 Uhr bis 10:30 Uhr: Kommunikationspause
 

10:30 Uhr bis 11:30 Uhr: Fachforen (parallel)
 
2A: Praxis: Tubex Wolfsberg – Maschinenanbindung OPC-UA – GUARDUS
Ob Pharmazie, Lebensmittel- oder Kosmetikindustrie – wenn es um Aluminiumtuben geht, zählt die TUBEX Tubenfabrik Wolfsberg GmbH zu den renommiertesten Anbietern. Mit dem sukzessiven Ausbau von GUARDUS MES in Qualität und Produktion hat sich das Werk zu einem der fortschrittlichsten Unternehmen seiner Branche entwickelt. Herzstück des MES-Einsatzes ist die Anbindung der Produktionsanlagen über OPC und eine durchgängige vertikale Integration. Das Ergebnis: Der Weg in Richtung papierlose Fertigung wurde erfolgreich beschritten und ein System implementiert, das allen Anforderungen einer lückenlosen Rückverfolgbarkeit standhält.
Referent: Michael Kogler, Projektleiter, TUBEX Tubenfabrik Wolfsberg GmbH
 

2B: Interaktion Qualität und Produktion: konkrete Beispiele für das operative Zusammenspiel von Fertigungssituation und Prozessabsicherung
Shopfloor-IT gilt mittlerweile als zentrales Rückgrat effizienter Produktionsflüsse. Schließlich ist ein produktionsintegrierter Qualitätsmotor der erfolgskritische Faktor in puncto Prozessführung und Produktbearbeitung. Welche Bedeutung hat die Echtzeit-Prozessabsicherung für Ihre Fertigungsorganisation? Welche Risiken birgt ein Medienbruch innerhalb des Qualitäts- und Produktions-Managements?
Referent: GUARDUS Team
 

11:30 Uhr bis 12:00 Uhr: Kommunikationspause
 

12:00 Uhr bis 13:00 Uhr: Fachforen (parallel)

3A: Der Blick in die Glaskugel – auf dem Weg zu Predictive Quality und Predictive
Maintenance

Stellen Sie sich vor, es gäbe ein Werkzeug, das die Verfügbarkeit Ihrer Maschinen, die Qualität Ihrer Produkte und die Kosten für Ausschuss und Nacharbeit exakt voraussagen kann. Gibt es nicht? Gibt es doch! Erfahren Sie alles Wissenswerte über Erfolgsmodelle und Praxisszenarien rund um Industrial Machine Learning im Umfeld von Predictive Quality und Predictive Maintenance.
Referent: Christian Kaupa, Head of Big Data & Analytics CEE, CSC Deutschland Consulting GmbH
 

3B: Smart Applications, Mobilität und Touch bis hin zu digitaler Brille und Spracherkennung
Die Lösungskonzepte der digitalen Ära sind nicht nur durch unternehmerische Herausforderungen geprägt. Hinzu kommt ein großes Potenzial an technologischen Chancen und Möglichkeiten, um die Effizienz und Effektivität im gesamten Wertschöpfungskontext zu optimieren. Gehen Sie auf Entdeckungsreise: Spannende Innovationen und IT-Gadgets für den Shopfloor von morgen warten auf Sie.
Referent: GUARDUS Team

 

Ab 13:00 Uhr: Lunchbuffet und Erfahrungsaustausch in ungezwungener Runde.

 

Unsere Experten

Flankierend zu den GUARDUS-Vorträgen stehen GUARDUS-Partner mit Themen rund um unsere Lösung zur Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit Experten auszutauschen und diskutieren Sie über spannende Themen.

 

IFS DEUTSCHLAND GMBH & CO. KG 

IFS bietet Ihnen eine flexible und industrieerprobte ERP-Lösung für alle Branchen. Die Business Software IFS Applications kann für Enterprise Resource Planning (ERP), Enterprise Asset Management (EAM) und viele weitere Anforderungen individuell angepasst werden.

Web: www.IFSWORLD.de

 

Steinwald datentechnik GmbH 

STEINWALD datentechnik GmbH entwickelt und produziert Interfacetechnik für den Einsatz in der rechnergestützten Messdatenerfassung im Umfeld der diskreten Fertigungsindustrie. 

Web: www.steinwald.com

 

Plato AG 

Mit der PLATO Produktfamilie SCIO können Prozesse und Produkte komplett beschrieben und entworfen werden, angefangen bei den Kundenforderungen über die Umsetzung in Produktfunktionen, die Risikoanalyse und die Produktionskontrolle, der Herleitung von Maßnahmen.

Web: www.plato.de

 

Soldis Sp. z o.o. 

SOLDIS ist ein Anbieter von IT-Lösungen für Polen, die komplexe Prozesse von Produktion und Handel unterstützen - innovativ und zuverlässig. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Lösungsportfolio zur Organisation und Überwachung der Produktion, Logistik und Distribution.

Web: www.soldis.pl

 

Veranstaltungsort:

 

Donauhalle - Donausaal

Böfinger Straße 50 - 89073 Ulm/Donau

 

Die Abendveranstaltung ist in unmittelbarer Nähe im:

LAGO Hotel & Restaurant am See

Friedrichsau 50 - 89073 Ulm/Donau

 

 

[ Download Einladung ]

[ zur Anmeldung ]