21 Feb

Kontinuierliches Wachstum mit mobilem Schulungsequipment

Zu Beginn des neuen Jahres geht es genauso turbulent weiter, wie das alte Jahr geendet hat. Wir haben den Weg zu einem unserer Jahresziele – dem weiteren kontinuierlichen Wachstum – bereits geebnet und neue Büroräume geschaffen.

Bereits 2018 konnten wir die Anzahl unserer Mitarbeiter um 17% steigern. Bis Ende 2019 sollen es weitere 12% mehr werden (https://www.guardus-mes.de/karriere/). Um diesem Wachstum gerecht zu werden und allen Mitarbeitern ein angenehmes Arbeitsumfeld garantieren zu können, haben wir unsere Raumnutzung umstrukturiert und so neue Büros geschaffen. Eine Ressource, die dafür weichen musste, ist der Schulungsraum.

Da die Schulungen ein sehr wichtiger Bestandteil unseres sehr komplexen Produktes darstellen, haben wir uns eine Alternative überlegt, die uns noch mehr Freiheit durch Mobilität gibt: Wir rüsten um und werden mobil!

Durch unser neues mobiles Schulungsequipment, welches aus 6 handlichen Mini-Rechnern besteht, können wir unsere Schulungen nun flexibel und ortsungebunden durchführen.

 

Qualität statt Quantität

Die Begrenzung auf 6 Teilnehmer pro Schulung wurde bewusst gewählt. Auch vorher haben nur 6 Personen in dem ehemaligen Schulungsraum Platz gefunden. Mehr Teilnehmer pro Schulung sind auch nicht erwünscht, um besser auf die Fragen Einzelner eingehen zu können.

Kleine Schulungen mit bis zu 4 Teilnehmern können natürlich weiterhin in unseren Räumlichkeiten in einem der Konferenzräume stattfinden. Schulungen mit 5 oder 6 Teilnehmern werden wir ab sofort auslagern. Als Pilotversuch finden derzeit die ersten Schulungen im Messhaus München der Carl Zeiss 3D Metrology Services statt. Weitere externe Schulungsräume sind in Planung.

Da der überwiegende Anteil der Schulungen die Einarbeitung neuer Zeiss MES Solutions Mitarbeiter oder die interne Bekanntgabe und Vorstellung neuer Features umfasst und wir auf Seiten des Kunden nicht die Masse der Produktionsarbeiter, sondern die einzelnen Key-User schulen, können die meisten Schulungen wohl auch in Zukunft in Ulm platziert werden.

Ein zusätzlicher Vorteil ist es, dass wir nun auch die Möglichkeit haben unsere Schulungen bei Bedarf Vorort beim Kunden zu halten und somit noch flexibler agieren können.