Ihre Downloads:

Ihre Download-Liste ist leer

News

24.04.2018

ZEISS erwirbt mit GUARDUS Softwareanbieter für Analyse & Steuerung in der Produktion

Oberkochen/Ulm, 24.04.2018 - ZEISS und GUARDUS geben die einhundertprozentige Übernahme des Ulmer Anbieters von Softwarelösungen für computergestützte...

weitere Informationen
27.02.2018

Agiles Qualitätsmanagement zum Anfassen

GUARDUS zeigt auf der Control, wie CAQ-basierte Agilität im Produktionsprozess schon heute funktioniert

weitere Informationen

Events

05.06.2018

MES-Forum des Fraunhofer IPA

MES-Potenziale im Unternehmen ­richtig nutzen

weitere Informationen

3.4. GUARDUS-Designer

Mithilfe des GUARDUS MES Designers lassen sich die grafischen Oberflächen hochflexibel an die jeweiligen Arbeitsplätze der Anwender anpassen. So bekommt jeder Benutzer nur diejenigen Arbeitsmasken und Funktionen, die er für seine individuelle Tätigkeit wirklich benötigt.
Dies betrifft sowohl das Look and Feel der Software-Dialoge sowie deren Logik und Plausibilitäten. Über 1.100 Oberflächen, sogenannte Ressourcen, werden vom GUARDUS MES Designer in der Datenbank des MES gespeichert, versioniert und mithilfe der Projektverwaltung freigegeben.

„GUARDUS MES ist eine äußerst stabile und vor allem flexible Anwendung. Mit ihr können wir nicht nur unsere Prozesse und Berechtigungen, sondern auch die dazugehörenden Oberflächen und Arbeitsmasken für jede Anwenderrolle individuell gestalten.“

Claus Hermann

Leiter Materialstamm und CAQ Systeme

MTU Aero Engines GmbH

GUARDUS Designer

Das Verändern der grafischen Oberflächen ist auch durch den geschulten Anwender möglich. Die neu gestalteten, updatefähigen Dialoge werden dann ebenfalls in der zentralen Datenbank verwaltet.
Dank dieser innovativen Technologie sind alle Oberflächen der Standard-Software GUARDUS MES jederzeit validierungsfähig – seien es Standard- oder kundenspezifische Arbeitsmasken.