Ihre Downloads:

Ihre Download-Liste ist leer

News

21.09.2017

Raumedic rüstet sich für Industrie 4.0

Investition in Qualitätsführerschaft und Fertigungsoptimierung

weitere Informationen
05.09.2017

Software-Engineering ist eine sehr persönliche Angelegenheit

Wenn Assets wieder zu Menschen werden, dann klappt auch das Outsourcing

weitere Informationen

Events

30.11.2017

11. DUALIS Anwendertag 2017

vom 30. November bis 1. Dezember 2017 - Flughafen Dresden

weitere Informationen
23.04.2018

Hannover Messe Industrie - Digital Factory

23. bis 27. April 2018 in Hannover

weitere Informationen

1. Qualitäts-Management

Das modular aufgebaute Qualitäts-Management (CAQ) von GUARDUS MES stellt sich konsequent prozessorientiert auf. Die Aufgabe: Qualitäts- bzw. Fehlerkosten senken und gleichzeitig alle Kundenanforderungen nach höchsten Standards (TS 16 949, ISO / TS 13 485, etc.) erfüllen.

Dazu bieten die CAQ-Bausteine von GUARDUS MES umfassende Funktionalität für die durchgängige Erfassung von Produkt- und Prozessdaten entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Im Anschluss an die Prüfplanung verlaufen alle Qualitäts-Prüfungen in einem steten Regelkreislauf und richten sich an den verschiedenen Fertigungsprozessen aus: Von der Beschaffung und der Produktion (In-Prozess-Kontrollen) bis hin zu den Produktendprüfungen, inklusive Prüfmittelmanagement und Qualitäts-Audits.

"Bis zur Einführung der neuen MES-Anwendung hatten wir keine dezidierte Fachanwendung für die Steuerung der Beschaffungs- und Prüfprozesse im Einsatz." ... "Gerade die Durchgängigkeit über alle benötigten Funktionsbereiche erlaubt uns heute, schneller und vor allem noch effizienter zu arbeiten.“

Michael Winkler

Leiter Qualitäts-Management

Wilhelm Layher GmbH & Co. KG

Funktionsnetz Qualitäts-Management (CAQ)

Ein besonderer Vorteil der geschlossenen Regelkreisläufe zeigt sich in der Rückverfolgbarkeit, etwa beim Lieferantenmanagement und dem integrierten Maßnahmen-Management (KVP), das als zentrale Informationsplattform über den gesamten Prozess Aktionen elektronisch verwaltet und deren Fortschritt überwacht.

Weiterer zentraler Bestandteil des CAQ-Bausteins von GUARDUS MES ist die reibungslose Integration von Betriebs- (BDE) und Maschinendaten (MDE) sowie die Anbindung betriebswirtschaftlicher Systeme. Dieser kontinuierliche Datenfluss sorgt beispielsweise dafür, dass Prozesseinflüsse wie ein Störsignal der Maschine oder eine neue Rohmaterial-Charge entsprechende Prüfungen durch Werker oder das Labor automatisch anfordert.

Dokumente, die Sie interessieren könnten:
  •  
    mehr Info

    GUARDUS CAQ steht für höchste Standards im Qualitäts-Management in der Fertigungsindustrie und bietet Ihnen mehr als nur Funktionen. Profitieren Sie von maximaler Transparenz und Durchgängigkeit in allen Qualitätsabläufen und -aufgaben entlang der Wertschöpfung.

Zum Download-Portal