Ihre Downloads:

Ihre Download-Liste ist leer

News

14.06.2018

Kontinuität mit maßgeschneiderten Produkten

Stabilität und Mitspracherecht gehören bei GUARDUS auch als Teil der ZEISS Gruppe zu den Grundpfeilern der Kundenphilosophie

weitere Informationen
24.04.2018

ZEISS erwirbt mit GUARDUS Softwareanbieter für Analyse & Steuerung in der Produktion

ZEISS und GUARDUS geben die einhundertprozentige Übernahme des Ulmer Anbieters von Softwarelösungen für computergestützte Qualitätssicherung und...

weitere Informationen

Events

25.09.2018

Talk „Finger weg! – Der Schritt zur modernen Software“

Wir möchten diskutieren und ‚fühlen‘ wie der Einsatz moderner Medien die Effizienz von Software in der Industrie revolutionieren kann. Ist eine...

weitere Informationen
18.10.2018

Talk „Use Cases zum agilen QM: Ohne großes Brimborium – Ansätze für eine sanfte Alltagsagilisierung“

In der Entwicklung von Software haben sich agile Methoden etabliert und auch für die Entwicklung anderer Produkte kommen sie zunehmend zum Einsatz. Es...

weitere Informationen

1. Qualitäts-Management (CAQ)

Das modular aufgebaute Qualitäts-Management (CAQ) von GUARDUS MES stellt sich konsequent prozessorientiert auf. Die Aufgabe: Qualitäts- bzw. Fehlerkosten senken und gleichzeitig alle Kundenanforderungen nach höchsten Standards (TS 16 949, ISO / TS 13 485, etc.) erfüllen.

Dazu bieten die CAQ-Bausteine von GUARDUS MES umfassende Funktionalität für die durchgängige Erfassung von Produkt- und Prozessdaten entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Im Anschluss an die Prüfplanung verlaufen alle Qualitäts-Prüfungen in einem steten Regelkreislauf und richten sich an den verschiedenen Fertigungsprozessen aus: Von der Beschaffung und der Produktion (In-Prozess-Kontrollen) bis hin zu den Produktendprüfungen, inklusive Prüfmittelmanagement und Qualitäts-Audits.

"Bis zur Einführung der neuen MES-Anwendung hatten wir keine dezidierte Fachanwendung für die Steuerung der Beschaffungs- und Prüfprozesse im Einsatz." ... "Gerade die Durchgängigkeit über alle benötigten Funktionsbereiche erlaubt uns heute, schneller und vor allem noch effizienter zu arbeiten.“

Michael Winkler

Leiter Qualitäts-Management

Wilhelm Layher GmbH & Co. KG

Funktionsnetz Qualitäts-Management (CAQ)

CAQ – Qualitäts-Management ohne Kompromisse

Ein besonderer Vorteil von CAQ sind die geschlossenen Regelkreisläufe. Dies zeigt sich in der Rückverfolgbarkeit, etwa beim Lieferantenmanagement und dem integrierten Maßnahmen-Management (KVP), das als zentrale Informationsplattform über den gesamten Prozess Aktionen elektronisch verwaltet und deren Fortschritt überwacht.

Weiterer zentraler Bestandteil des CAQ-Bausteins von GUARDUS MES ist die reibungslose Integration von Betriebs- (BDE) und Maschinendaten (MDE) sowie die Anbindung betriebswirtschaftlicher Systeme. Dieser kontinuierliche Datenfluss sorgt beispielsweise dafür, dass Prozesseinflüsse wie ein Störsignal der Maschine oder eine neue Rohmaterial-Charge entsprechende Prüfungen durch Werker oder das Labor automatisch anfordert.

Dokumente, die Sie interessieren könnten:
  •  
    mehr Info

    GUARDUS CAQ steht für höchste Standards im Qualitäts-Management in der Fertigungsindustrie und bietet Ihnen mehr als nur Funktionen. Profitieren Sie von maximaler Transparenz und Durchgängigkeit in allen Qualitätsabläufen und -aufgaben entlang der Wertschöpfung.

Zum Download-Portal