Ihre Downloads:

Ihre Download-Liste ist leer

News

08.03.2019

Prüfkosten runter, Produktions-Performance rauf

Neue Qualitätsmatrix von ZEISS GUARDUS konfiguriert und steuert Art und Logik des gesamten Prüfgeschehens

weitere Informationen
09.01.2019

Hexagon xperion GmbH setzt beim MES auf ZEISS GUARDUS

Ein Softwarepartner, von dem man lernen kann

weitere Informationen

Events

16.09.2019

EMO Hannover - die Welt der Metallbearbeitung

16.-21.09.2019, Hannover Messe, auf dem Zeiss Stand in Halle 6, Stand B72

weitere Informationen
26.09.2019

ZEISS GUARDUS Talk ‚Open Factory‘

Theorie und Praxis bei der Implementierung von MES

weitere Informationen

ZEISS GUARDUS Talk ‚Open Factory‘

Theorie und Praxis bei der Implementierung von MES

GUARDUS Talk am 26.09.2019 in Wolfsberg, Österreich

 

Manufacturing Execution Systeme wie ZEISS GUARDUS sind aus der aktuellen IT-Diskussion in Fertigungsunternehmen kaum mehr wegzudenken. Als Ergänzung zum ERP kümmert es sich um das prozessorientierte Erfassen, Visualisieren und Überwachen sämtlicher Qualitäts- und Fertigungsdaten. Eine solche Wissensplattform steigert nicht nur die Arbeitseffizienz. Darüber hinaus stehen Qualitäts- und Fertigungsdaten in Echtzeit zur Verfügung, welche dann umgehend für die Kennzahlenanalyse und den kontinuierlichen Verbesserungsprozess herangezogen werden können.

 
Neben einem umfassenden Set an Standardfunktionen bietet ZEISS GUARDUS darüber hinaus langjähriges Know-how im Umgang mit spezifischen Anforderungen aus den Produktions- und Qualitätsprozessen sowie deren Umsetzung in einer Standard-Software. Kombiniert mit einer flexiblen Systemarchitektur stellt die Carl Zeis MES Solutions GmbH die Implementierung eines durchgängigen MES sicher. Effiziente internationale Roll-Out-Strategien sowie minimale Stillstandszeiten beim Go-Live sind dabei eine Selbstverständlichkeit.

 
Wir freuen uns darauf, mit Ihnen über die Einsatzmöglichkeiten von MES zu diskutieren.

 
Ein Highlight: Michael Kogler, Plant Manager bei Tubex aluminium tubes – einem renommierten Global Player im Bereich der Verpackungsindustrie – berichtet über seine Erfahrungen bei der Systemimplementierung. Eine anschließende Werksbesichtigung gibt zudem tiefe Einblicke in den MES-Alltag.

 

Agenda

  • 11.30 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer
  • 12:00 Uhr: Begrüßung und Kurzvorstellung der Zeiss MES Solutions GmbH
  • 12.30 Uhr: Merkmale und Voraussetzungen einer innovativen IT-Lösung für Produktions- und Qualitäts-Management
  • 13:30 Uhr: Projektrisiken und Anforderung an das Projekt-Management
  • 14.00 Uhr: Kurze Pause
  • 14.15 Uhr: Praxisbericht: Aus Viel mach Eins – Der Weg von Insellösungen zum zentralen MES in der Tubenfertigung bei TUBEX aluminium tubes von Michael Kogler, Plant Manager
  • 15:30 Uhr: Einblick in die Praxis: Werksbesichtigung in Wolfsberg*
  • 18.00 Uhr: Anschließend gemeinsames Abendessen mit Erfahrungsaustausch

*begrenzte Teilnehmerzahl und keine Wettbewerbssituation.

 

Veranstaltungsort

TUBEX Tubenfabrik Wolfsberg GmbH
Am Industriepark 8 / 9431 St. Stefan
Österreich/Austria
www.tubex-tube.com

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Anmeldung.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass keine direkten Wettbewerber von TUBEX Tubenfabrik Wolfsberg GmbH auf dem Firmengelände zugelassen sind und somit auch nicht an dem Talk teilnehmen können.

 

[ zur Einladung ]

[ zur Anmeldung ]