Ihre Downloads:

Ihre Download-Liste ist leer

News

20.07.2018

Erfolgreiches Closing: GUARDUS wird als Carl Zeiss MES Solutions GmbH in die ZEISS Gruppe integriert

Ausbau des weltweiten Geschäfts mit umfassenden Systemlösungen unter neuer Bezeichnung ZEISS GUARDUS

weitere Informationen
14.06.2018

Kontinuität mit maßgeschneiderten Produkten

Stabilität und Mitspracherecht gehören bei GUARDUS auch als Teil der ZEISS Gruppe zu den Grundpfeilern der Kundenphilosophie

weitere Informationen

Events

21.03.2019

ZEISS GUARDUS Kundentage 2019

Sichern Sie sich Ihren Platz bei unseren Kundentagen

weitere Informationen

1.4. QM-Produktion

Das Modul QM-Produktion unterstützt die effiziente Planung, Durchführung und Auswertung von fertigungsbegleitenden Prüfungen. Dazu zählen Zwischen- und Endkontrollen, Laboruntersuchungen sowie In-Prozess-Kontrollen des Werkers an der Maschine, wobei sich die Bedienungsoberfläche an die jeweilige Arbeitsumgebung anpasst. Für die notwendige Wirtschaftlichkeit in der Datenerfassung sorgt die Integration von Prüfmitteln, Messmaschinen und Fertigungsanlagen.
Das SPC-Verfahren unterstützt zudem die statistische Prozessregelung. Detaillierte Statistiken und Qualitätskennzahlen liefern stets aktuelle Aussagen über Prozessstabilität und Produktqualität. Informationen über Ausschussteile übergibt ZEISS GUARDUS direkt an das PPS-/ERP-System, so dass nur freigegebene Teile die nächste Produktionsstufe erreichen.

„Mithilfe der Online-Prozessüberwachung und den Plausibilitätsprüfungen können wir Mängel direkt erkennen und ausmerzen“.

Michael Hartung

IS Manager

Inteva Products

Roof Systems Germany GmbH

Funktionsnetz QM-Produktion
  • Prüfplanung
  • In-Prozess-Kontrolle
  • SPC-Verfahren
  • Zwischen- und Endprüfungen
  • Prüfberichte/Sperrscheine
  • Auswertungen
  • Q-Monitor
  • Integration Maßnahmen-Management
  • Integration ‚Paperless Repair‘
  • Integration Zeichnungen/CAD
Dokumente, die Sie interessieren könnten:
  •  
    mehr Info

    QM-Produktion unterstützt die effiziente Planung, Durchführung und Auswertung von fertigungsbegleitenden Prüfungen. Dazu zählen Zwischen- und Endkontrollen, Laboruntersuchungen sowie In-Prozess-Kontrollen des Werkers an der Maschine oder auch die Bearbeitung von Fehlersammelkarten, wobei sich die Bedienungsoberfläche an die jeweilige Arbeitsumgebung anpassen lässt.

Zum Download-Portal