Ihre Downloads:

Ihre Download-Liste ist leer

News

21.09.2017

Raumedic rüstet sich für Industrie 4.0

Investition in Qualitätsführerschaft und Fertigungsoptimierung

weitere Informationen
05.09.2017

Software-Engineering ist eine sehr persönliche Angelegenheit

Wenn Assets wieder zu Menschen werden, dann klappt auch das Outsourcing

weitere Informationen

Events

30.11.2017

11. DUALIS Anwendertag 2017

vom 30. November bis 1. Dezember 2017 - Flughafen Dresden

weitere Informationen
23.04.2018

Hannover Messe Industrie - Digital Factory

23. bis 27. April 2018 in Hannover

weitere Informationen

2.9. Feinplanung/Simulation (APS)

Vom Büro in die Produktionshalle sind es meist nur ein paar Schritte. Dennoch funktioniert der lückenlose Informationsfluss zwischen Geschäfts- und Produktionsprozess nicht immer reibungslos. Gerade in Zeiten, in denen Kostenoptimierung, unbedingte Termintreue, genaue Aussagen zu Lieferterminen und ein reibungsloser Auftragsdurchlauf wichtiger sind als je zuvor, kommt den Manufacturing Execution Systemen (MES) bei der digitalen Vernetzung von Produktions- und Managementebene eine Schlüsselrolle zu. GANTTPLAN schafft diese vertikale Integration und damit die Vernetzung von ERP und Shopfloor.

Scheduling/Simulation (APS)
  • Reduzierter Zeitaufwand gegenüber traditioneller Planung
  • Multi-Ressourcenplanung (Maschinen, Personal, Werkzeuge, Vorrichtungen, Material etc.)
  • Planung auf Basis der tatsächlichen Produktions- und Auftragssituation
  • Kurzfristige Reaktion auf die aktuelle Produktionssituation dank schneller Algorithmen und Integration ins MES
  • Gewichtung der Zielkriterien zur individuellen Planoptimierung
  • Engpass-Terminierung
  • Darstellung von Auftragsnetzen und kritischem Pfad
  • Grafische Ansicht der Kapazitätsauslastung
  • Simulation über beliebige Zeiträume, Gewichtungskriterien und Optimierungsvorschläge mit betriebswirtschaftlicher Konsequenzenrechnung
  • Kundenspezifisch anpassbar
Dokumente, die Sie interessieren könnten:
  •  
    mehr Info

    Ermöglicht auf Grundlage seines multikriteriellen Rechenmodells eine signifikante Reduzierung des Planungsaufwands bei gleichzeitiger Berücksichtigung von Restriktionen und Durchführbarkeit des Produktionsplans. Effizienz, Transparenz und Sicherheit im Planungsprozess werden erhöht.

Zum Download-Portal